keyvisual



Home
Über uns
Aktuelles
Kontakt
Haltung
Gästebuch
Hündinnen
Rüden
Zucht
Gallerie
Ausstellungserfolge
Zuchtverband
Zwingerschutz ARCD
Wurfplanung
Würfe
Rettungshündin
Urlaubsfotos
Zeitungsartikel
In Memoriam
Zu Verkaufen
Links
Impressum
WELPENTREFFEN

 

In Memoriam

Nala vom Wiedeck
Geb. 15.07.07 - gest. 05.07.08


Am 5.Juli 2008 um 15.40 Uhr starb unsere Nala einen grausamen Tod. Sie hatte eine Cumarinvergiftung. Irgendwo hat sie bei unseren Spaziergängen oder Spielen Rattengift aufgenommen. Ich kann nicht genau sagen wo.

Es war einfach nur grausam, zusehen zu müssen, wie es ihr immer schlechter ging. Zum Schluss konnte der Tierarzt sie nur noch erlösen.

Wir sind alle geschockt und tieftraurig. Sie war meine kleine Maus. Sie wollte immer alles richtig machen und ihr Lerneifer war riesengroß. Im Oktober wollte ich mit ihr die Begleithundprüfung ablegen. Aber das ist jetzt nicht mehr möglich, sie starb 10Tage vor ihrem 1.Geburtstag.

Nala, ich werde Dich nie vergessen, Du wirst immer Deinen Platz in meinem Herzen behalten.


Henk vom Tor zum Sauerland
Geb. 11.03.03 - gest. 28.09.12

 
Am 28.September 2012 mussten wir Abschied nehmen von unserem „Henk vom Tor zum Sauerland“.
Er wurde knapp 9,5 Jahre alt. Wir haben ihn erlösen lassen, um ihm unerträgliche Schmerzen zu ersparen. Er war ein toller Hund mit oft eigenem Kopf und liebte seinen Ball und seine Tannenzapfen über alles.
In seinen „Kindern“ wird er weiter leben. Zwei von ihnen haben wir selbst behalten. Durch „Akita und „Calimero vom Westerwald“ werden wir ihn immer vor Augen haben. Er wird nie vergessen werden und immer Bestandteil unserer Familie bleiben.

Es geht ihm jetzt sicherlich gut, auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke.



08.09.2015

 

Heute wäre Chayenne (Cheska) 5 Jahre alt geworden. Leider haben wir vor kurzem die traurige Mitteilung bekommen, dass Sie über die Regegenbogenbrücke gehen musste.

Liebe Chayenne (Cheska), wir haben dich letztes Jahr noch in Östereich deiner Heimat besuchen dürfen. Du warst so ein toller Hund, wir werden dich nie vergessen !

 

 

28.08.2017 und 20.10.2017

 

 

 

 

 Ronja geb. 21.03.2000 gest. 28.08.2017

Am 28.August 2017 mussten wir unsere kleine „Ronja Räubertochter“ über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Sie wurde schöne siebzehn Jahre alt. Die letzten Jahre hatte unsere kleine Maus“ Honig im Kopf“. Sie bekam viele Dinge nicht mehr mit . Zum Schluss war sie fast blind und taub. Wer unser Mädchen gekannt hat, weiss wie schwer uns dieser Schritt gefallen ist. Sie hat alle unsere Schäferhunde erzogen und war die beste Freundin unserer Enkelin. In jungen Jahren war sie auch oft

mit auf dem Hundeplatz und machte, zum Erstaunen mancher Gäste, natürlich auch Schutzdienst.

 Sie wird uns und dem Rudel sehr fehlen , vergessen werden wir sie nie und wenn wir von ihr sprechen, werden wir sicher oft über ihre Kapriolen lachen.     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Parido von der Burg Reichenstein ,geb. 11.09.2005 gest.20.10.2017

Nur sieben Wochen nach Ronja, musste auch Parido im Alter von 12 Jahren, seine letzte Reise antreten. Er war mein „Schokoriegel“. Mit ihm begann ich mit dem Hundesport. Wir schafften es bis zur IPO2 .

Er suchte sich seine Spielkameraden aus, was die Rudelführung für uns nicht immer einfach machte. Bei Menschen, hier vor allem Kinder, war er    ein absoluter Schmusebär . Es gab auch keinen Jack-Russel    dem er griesgrämig entgegen trat. Das war ein Verdienst unserer Ronja. Sie akzeptierte er voll und ganz.    

In den letzten Wochen wollte er ,noch mehr als sonst, in meiner Nähe sein .   Vielleicht spürte er, daß ich eine Entscheidung    treffen musste. Am Nachmittag seines Abschieds , fing Akita an zu heulen wie ein Wolf, als ich mit ihm zum letzten mal am Haus vorbei ging. Hat sie gespürt, daß er nur wenige Stunden später für immer von uns geht? Ich weiss es nicht. Ich weiss nur eins, er war mein Herzbube und das wird er auch immer bleiben .  

 

 

 

        

Top
Zwinger vom schönen Westerwald | Familie Pick